Erster Rapathon in Harlem

Am kommenden Samstag (12.Mai) wird die Global Artist Association im Zusammenschluss mit dem New Yorker Radiosender HOT 97 und Converse versuchen den Guinnessrekord für die längste Rapperformance zu brechen, wenn sie den ersten jährlichen Rapathon präsentieren. Der Event wird aus etwa 100 Oldschool und Newschool Künstlern und DJs bestehen, die 24 Stunden am Stück auf der Bühne stehen werden.
Die Veranstalter hoffen, dass durch die Mischung aus Alt und Neu ein Zeichen für mehr Solidarität in der Musik gesetzt wird. Als Verkörperung dieser Verschmelzung werden der Pionier Kool Herc und Jinx Da Juvy durch die Veranstaltung führen.
Im Vorfeld des Rapathon wird ein „Plan B Dinner“ abgehalten werden, bei dem Rapper und Basketballspieler darüber diskutieren wie wichtig es ist einen Plan B zu haben, falls die erste Karriere scheitert.
Alle, die nicht das Glück haben im Moment in New York zu sein, um den Event live zu verfolgen, müssen dennoch nicht leer ausgehen. Unter gacny.com. wird das Ereignis übertragen. Hier können auch genauere Infos zum Programmablauf erhalten werden.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here