Ludacris trifft die Jackson 5

Hätten die Jackson 5 und Ludacris jemals ein gemeinsames Album aufgenommen, dann hätte sich die Kombination aus klassischem Motown-Sound und den mörderischen Flows des Südstaaten-Rappers vielleicht in etwa wie "Re-Release Therapy“ angehört, dem  neuen Mash-Up Album des Brooklyner Produzenten J.J. Brown.  Brown hatte die einzelnen A Capellas von Ludacris letztem Album "Release Therapy“ mit verschiedenen Songs aus dem umfangreichen Archiv der Jackson 5 verbunden, um ein möglichst schlüssiges Werk entstehen zu lassen.
Das Ziel des Produzenten war es durch sein Projekt den Zuhörer zu einen von der Genialität der Jackson 5 und zum anderen von Ludas universellem Flow zu überzeugen.

 
Einen kostenlosen Download des Albums gibt es hier.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here