Flipmode ohne 1. Lady

Nach fast zehn Jahren hat sich die ehemalige „first lady of flipmode“ offiziell von ihrem Label Flipmode Records getrennt. Mit Dirty Harriet von 2000 hatte Rah Digga nur ein einziges Soloalbum herausgebracht, weshalb sie sich auch in andere Bereiche orientieren musste. 2001 hatte sie einen Auftritt in dem Horrorfilm 13 Geister und dem MTV Musical Carmen: A Hip- Hopera. Rah Digga plant auch in Zukunft auf ihre Schauspieltalente zu setzen und hat auch für dieses Jahr zwei Projekte anstehen.

Trotz ihrer Labelprobleme und dem vollen Terminplan als Schauspielerin hat sie jedoch das Rappen nicht vergessen. Auf ihrer Website hält sie in den nächsten Wochen einen Wettbewerb ab um einen Künstler zu finden, der mit auf ihr nächstes Mixtape kommt.

Das neue Album unter dem Titel Sucker Free soll diesen Sommer exklusiv über iTunes erscheinen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here