Debütalbum

Der 21 jährige Rich Boy aus Alabama wird am 13, März sein in Amerika schon heiß erwartetes Debütalbum "Rich Boy" veröffentlichten, auf dem sich illustre Gäste wiederfinden: u.a. werden David Banner, John Legend oder Big Boi ihren Part hinterlassen. Produziert wurde das Ganze, das über Zone 4/Interscope Records rauskommt,  von Polow Da Don, Lil Jon, Brian Kidd und Needlez. Nebenbei sucht der ehemalige Maschinenbau-Student über seine myspace-Seite noch seine "Little Miss Alabama", die im neuen Video "Boy looka here" mitspielen darf.
Sweet home, Alabama….

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here