Verlassen oder verlassen werden?

Schon länger kursieren die Gerüchte, Atlantic Records wolle Lil’Kim fallen lassen. Warum blieb immer unklar, es gab auch keine offiziellen Stellungnahmen. Scheint auch sowieso alles nicht so ganz richtig gewesen zu sein, denn wie sowohl Lil’Kims Anwalt, als auch ihre Pressesprecherin jetzt verlauten ließen, will die Queen Bitch den Vertrag selber lösen. Die Verhandlungen laufen, Lil’Kim würde sich angeblich nur wünschen, unkompliziert aus dem Vertrag entlassen zu werden, so ihre Sprecher.

Warum sie sich von Atlantic Records trennen will, die auch Sean Paul, T.I. und Paul Wall unter ihrem Dach vereinen, ist nicht bekannt. Zu welchem Label sie danach möchte, auch nicht. Sicher ist nur, dass die frisch aus dem Gefängnis entlassene Madame schon jede Menge Pläne für neue Projekte hat, unter anderem für eine Reality Show.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here