Tupacs Asche in Südafrika

Die Familie des toten Rappers ist momentan in Südafrika unterwegs, um dort Parts des südafrikanischen Schauspielers und Sängers Zola aufzunehmen, für einen Track mit Snoop und Tupac auf dem Tribut-Album zum 10. Todestag Tupac Shakurs, der am 7. September 1996 in Las Vegas niedergeschossen wurde und am 13. September 1996 den Schusswunden erlag.

Die Familie hat beschlossen einen Teil der Asche über der südafrikanischen Soweto zu verstreuen, als Andenken und Würdigung des dortigen blutigen Kampfes gegen die Apartheid. Weitere Teile der Asche wurden schon auf dem Pazifischen Ozean und in einem privaten Garten in Los Angeles verstreut.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here