Europatour und neues Album

Pharoahe Monch ließ schon lange nichts mehr von sich hören, sein letztes Album "Internal Affairs" mit dem unumstrittenen Klassiker "Simon Says" liegt schon ganze 7 Jahre zurück. Inzwischen hat er auch sein früheres Label Rawkus verlassen seine neue Heimat bei SRC (Street Records Corporation) gefunden, wo unter anderem auch die Terror Squad und David Banner gesignt sind.

Morgen wird er zu uns, nach Europa, aufbrechen, um auf seiner 10 Stationen starken Tour die Fans zum rocken zu bringen. Neben Belgien, Frankreich, Holland und Großbritannien, kommt er auch für 2 Stops nach Deutschland. Am 20. Juli ist er in Hamburg zu Gast, einen Tag später in Düsseldorf.

Mit im Gepäck hat Pharoahe Monch Material seines neuen Albums "Desire", zu welchem bisher nur feststeht, dass er die erste Vorabsingle "Lets Go" in Europa, während der Tour,  veröffentlicht.  In den USA ist dafür noch kein Release vorgesehen.  Die kommerzielle Single der LP soll "Push" heißen. Neben dem eigenen Stuff hat der Rapper auch einen Track zum Album "The Shining" des kürzlich verstorbenen J Dilla beigetragen, das am 22. August erscheint. "Desire" soll später, aber noch in diesem Jahr, veröffentlicht werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here