Newcomer aus Portland

HipHop Ausnahmetalent Milton aka Ohmega Watts hat sein Debutalbum fertiggestellt: "The Find" sind 70 Minuten soul- und jazzgeladener HipHop jenseits von Mainstream und Schublade.

Geboren in Jamaika zog der begnadete Musiker und Songwriter mit 8 Jahren mit seiner Familie nach Laurelton Queens, NY. Der Sound der Insel begleitete ihn in Form von Reggae, Calypso, Soca, 80’s Pop und Hiphop auch weiterhin, bis er sich komplett dem HipHop zuwandte. Beeinflusst von dem Style der Größen seiner Zeit wieA Tribe Called Quest, Jungle Brothers, De La Soul und Native Tongue Family, um ein paar zu nennen, begann er 1997 selber Musik zu produzieren.

Mit seiner Crew Lightheaded mit den MC’s Othello und Braille begibt sich Ohmega Watts jetzt auf Europatour und legt selbstverständlich auch ein paar Stops in Deutschland ein: Am 6. Mai in München im Amphere und am 7. Mai in Berlin im Magnet Club.

rap.de verlost 5 x 2 Tickets für die Konzerte, checkt unsere WIN-Section oder folgt dem Link oben in der News.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here