Tour-Support fällt aus!

Bass Sultan Hengzt, Mr.Long und Frauenarzt sollten die Bloodhound Gang eigentlich auf ihrer kompletten Deutschland Tournee begleiten. Es war jedoch von Anfang an keine entspannte Atmosphäre am vergangenen Samstag in Leipzig. Bass Sultan Hengzt wurde ausgebuht und es wurden Gegenstände nach ihm, Mr.Long und Frauenarzt geworfen. Kurz darauf sprang BSH ins Publikum, um die Zuschauer anzugreifen, welche mit Gegenständen nach ihm warfen. Doch die Security beendete das Konzert und zerrte Bass Sultan Hengzt hinter die Bühne. Danach ließ Amstaff verkünden, dass der Tour-Support abgesagt wird und entschuldigte sich bei den Fans, die sich nur wegen dem Auftritt von Amstaff & Mehr Kohle Records eine Karte gekauft hatten.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here