Slip-N-Slide´s Deal mit DefJam

Das in Miami ansäßige Label Slip-N-Slide Records hat einen Multi-Millionen Dollar Deal mit DefJam unterschrieben. Neben den Artists Trina und Trick Daddy werden Newcomer Rick Ross aus Miami, Citty aus Atlanta und Plies das Rooster erweitern.
Ted "Touche" Lucas zum Deal mit DefJam:
"We met with every major label head across the country, but the level of respect that DefJam showed for Slip-N-Slide was priceless. Jay-Z saw our vision and was willing to do everything in his power to make that vision a reality".
Slip-N-Slide wurde 1993 gegründet und hat bisher über 8 Millionen Platten verkauft, hauptsächlich durch Alben von Trick Daddy und Trina. Das Debut Album "Career Criminal" von Rick Ross wird im Sommer erscheinen, während wir uns auf das Album von Citty "Da Cookie Man" noch bis Ende des Jahres gedulden müssen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here