Studie über deutsche Rapper bei Facebook

In einer Studie hat sich der Blog Fanpage Karma mit deutschen Rappern bei Facebook beschäftigt und dabei interessante Ergebnisse über das Verhalten der Rapper, aber auch ihrer jeweiligen Fans erzielt. Untersucht und verglichen wurden 90 Accounts von Deutschrappern bei Facebook, auf Vollständigkeit erhebt man keinen Anspruch. 

Natürlich standen die fünf Rapper mit den meisten Likes beim sozialen Netzwerk im Vordergrund. Das sind: Cro mit 1,7 Mio Fans, Kay One mit 1,2 Mio, Bushido mit etwa 1 Mio, Farid Bang mit 922.000  und Sido mit 898.000 Likes. 

Dabei untersuchte man zum einen, wie aktiv die Rapper selbst auf Facebook waren. Bushido etwa schrieb in den 90 Tagen der Analyse ganze acht Statusmeldungen. Auch Sido war mit 19 Posts kaum aktiver. Cro dagegen war da mit 58 Posts schon deutlicher fleißiger, was aber noch gar nichts gegen die 236 Aktualisierungen von Kay One ist. Farid Bang wiederum rangiert 78 Posts im Mittelfeld. 

Untersucht wurde aber auch der sogenannte PPI. Der PPI ist eine Kombination aus dem Wachstum der Seite und der Engagementrate. Die Engagementrate wiederum berechnet sich aus der durchschnittlichen Summe von Likes, Comments und Shares pro Tag im Verhältnis zur Zahl der Fans insgesamt. Damit ist der PPI eine wichtige Größe, wennman wissen will, wie schnell eine Seite wächst und wie lebendig sie tatsächlich ist. In dieser Kategorie lagen Rapper mit weitaus weniger Likes als die Top 5 vorne, z.B. MC Fitti, KC Rebell, Al-Gear oder Genetikk, die allesamt einen Wert von 100% erreichten. 

Auch bei der Suche nach den aktivsten Fans, also denen, die im Verhältnis zu ihrer Anzahl am meisten Kommentare schreiben, Likes vergeben und Beiträge teilen, wurde man eher bei den Kleineren fündig. Die besten Raten wiesen Maskulin-Neuzugang Animus mit 6,2%, Shindy mit 4,9%, Sinan49 mit 4,8% und EstA mit 3,6% auf. Bushido hingegen kommt lediglich auf 0,02%, Sido 0,05%, Cro schafft immerhin 0,2%.  

Die vollständigen Ergebnisse der Untersuchung findest du hier

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here