Casper: Countdown im Netz gestartet

Was hat Cas da vor? Casper hat auf der neueingerichteten Webseite casperxo.com einen Countdown gepostet. Dieser endet in der Nacht von Samstag, den 13. Juli auf Sonntag den 14. Juli um 00.45 Uhr. 

Wer schon einen Blick in den Timetable des splash! geworfen hat, wird festgestellt haben, dass dies just der Zeitpunkt ist, zu dem Caspers Auftritt als Mainact auf der Vulcano Stage endet. Nun ist allerdings kaum davon auszugehen, dass der Bielefelder diesen Zeitpunkt so wichtig fand, dass er ihm entgegenfiebert wie die NASA einem Raketenstart.

Wahrscheinlicher ist es, dass Casper diesen Moment nutzen will, um etwas wichtiges zu verkünden. Möglicherweise wird er die Entdeckung der Weltformel oder eine erfolgreiche Suche nach dem Heiligen Gral vermelden. Wer weiß.
Naheliegender wäre es allerdings, wenn er neue Informationen zu seinem heißersehnten neuen Album verraten würde. Zum Beispiel einen Titel und/oder ein Releasedate. 

Bisher ist nicht viel über Caspers neues Soloalbum bekannt, außer, dass es nach seiner eigenen Aussage „anders“ als der bahnbrechende Vorgänger „XOXO“ klingen soll. In seinem Blog sprach Casper auch schon von Weltmusik-Einflüssen, als Musiker waren Drummer Timur Salincakli, Keyboarder Konrad Betcher und die Gitarristen Michbeck und Jan Korbach an den Aufnahmen beteiligt. Markus Ganter fungierte als Produzent.

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here