Xavier Naidoo: Wieder Musik mit Moses Pelham

Xavier Naidoo kündigt sein Album „Bei meiner Seele“ an, welches Ende Mai erscheinen soll. Die jahrelange Funkstille zwischen Naidoo und seinem ehemaligen Produzenten Moses Pelham, wurde bereits auf Moses Pelhams letztem Album beendet, und auch auf dem neuen Xavier-Album wird wieder zusammengearbeitet.

Nachdem der Mannheimer bereits auf Pelhams Album „Geteiltes Leid 3“ auf dem letzten Song „Halt aus“ zu hören war, machten die beiden nun erneut gemeinsame Sache. So war Pelham nicht nur für einen Teil der Produktion von „Bei meiner Seele“ verantwortlich sondern nahm auch ein Duett mit Naidoo auf. Im rap.de Interview sprach Moses Pelham über die Versöhnung mit seinem ehemaligen Weggefährten und Zögling.

Pelham hatte bereits das Debütalbum von Xavier Naidoo, „Nicht von dieser Welt“ (1998), produziert. Wenig später hatte man sich jedoch im Streit getrennt und einen jahrelangen Rechtsstreit geliefert. Erst im Rahmen der Aufnahmen zu „Geteiltes Leid 3“ erfolgte schließlich die Versöhnung.

Am 1. März veröffentliche Xavier Naidoo unter dem Pseudonym der Xer sein Dubstep-AlbumMordsmusik„.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here