Tookie: Todesurteil bestätigt!

Wie der Oberste Gerichtshof Kaliforniens nun entschied, wird das Verfahren gegen Stanley "Tookie" Williams nicht wieder aufgenommen. Somit wird der Crips-Mitgründer wohl am 13. Dezember exekutiert. Einzig Arnold Schwarzenegger kann ihn noch retten: Sollte sich der Gouverneur dazu entschließen, Williams zu begnadigen, ist dieser gerettet und muss "nur" noch eine lebenslange Haft absitzen. Spricht sich Schwarzenegger gegen eine Begnadigung aus, wird Tookie ein weiteres Opfer der Todesstrafe.

Ob Schwarzenegger sich dem Druck der Öffentlichkeit widersetzen, oder nachgeben wird, ist zurzeit unklar. Es wird wohl alles an polit-strategischen Gründen hängen bleiben. Prominente wie Snoop Dogg, Jamie Foxx und Russel Crowe sprachen sich gegen eine Hinrichtung Williams‚ aus.

Falls auch ihr ein mehrfach Nobelpreis nominiertes Ex-Gangmitglied und heutigen Schriftsteller helfen wollt, gebt einfach eure Stimme auf: www.savetookie.org ab.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here