Juelz verursacht SWAT-Einsatz!

Juelz Santana ist im Moment ganz oben. Und damit ist nicht die Spitze des Berges gemeint, sondern Wolke 7. Als er am Dienstag in einem New Yorker Einkaufzenter eine exlkusive Autogrammstunde geben sollte, brach totales Chaos aus. Schon bevor The Human Crack überhaupt erschien, versammelten sich soviele  Menschen,  dass die Verantwortlichen befürchteten, die Scheiben des Ladens könnten zerbrechen. "I actually had to come in through the roof. I think really that people just really underestimated what I’m doing," sagte Juelz später im Interview. Da die gesamte Autrogrammstunde irgendwann vollkommen außer Kontrolle geriet, mussten die Verantwortlichen handeln und schalteten ein SWAT Team ein. Fünzehn Minuten nach Juelz Erscheinen musste er auch schon wieder gehen, da die Veranstaltung abgebrochen wurde. "It was so much love in the building, but the crowd was agitated because they had to wait for me to arrive and then it was so packed that people couldn’t even see me. Because there were so many people that were trying to get into the store and wasn’t trying to leave, they actually brought in the SWAT team. It was crazy because I had to leave after being there for like fifteen minutes."

Bandana Santana kann sich also wohl kaum eine bessere Promotion für sein neues Album "What The Game’s Been Missing" vorstellen. Dennoch ruht er sich nicht auf dem bisher Erreichten aus: "You have to keep it moving. I am just going to keep pushing out projects and working, because that’s all I know how to do." In diesem Fall heißt dass, bald ein neues Mixtape, "Back Like Cooked Crack 4:Rehab". Später versprach er auch, die Signierstunde zu wiederholen, um die Fans, die ihn nicht zu sehen bekamen, zu entschädigen. Der Junge weiß, wem er was zu verdanken hat…

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here