Benzino mit neuem Trouble

Ray "Benzino" Scott wurden nun von dem U.S Anwalts-Büro in Massachusetts wegen Steuerhinterziehung in den Jahren 1999-2000 verklagt. Hierbei handelt es sich um eine geschätzte Summe von knapp 1.5 Millionen Dollar. FBI-Sprecher Gail Marcinkiewicz: "There was an extensive investigation into this matter. We took a sweeping look at this individual. We were aware of the allegations of murder and everything else. This is what we came up with." Neben diesen Untersuchungen waren auch die Verbindungen von Benzino zu der Rap-Gruppe The Almighty RSO nicht ganz unbedeutend. "The Almighty" wurde 1994 mit der Ermordung von Michael Adams in Verbindung gebracht, jedoch nie verurteilt. Scott ist Mitgründer der Gruppe.

Zwar wurde Benzino am 28. Oktober diesen Jahres auf 10.000 Dollar Kaution freigelassen, nachdem man vergeblich versuchte, ihn wegen willkürlicher Steuerhinterziehung zu überführen, doch wurde das Verfahren wieder aufgenommen. "It is what it is, I’ll be vindicated. They been investigating me for years and all they got me for is not filing taxes. I had someone in the office that was supposed to do that and something must have happened that year", sagte Benzino unschuldig. Dieses Verfahren reiht sich nahtlos neben den aktuellen finanziellen und rechtlichen Problemen der "Source" ein.

Außerdem ist die "Source" in einem bitteren Kampf der Wörter mit  Funk Master Flex, 50 Cent + G-Unit und Eminem. Benzino selbst: "It hurts my heart where n**as support Curtis Jackson [50 Cent]. If you’re brave and stand for the ‚hood you will be a target."  Scott gründete vor kurzem auch eine neue Gruppe, deren Material sich auch ausgiebig um Benzinos Rap-Rivalen drehen wird. "I got a diss song against Eminem called ‚Detox‘ this Friday. Capitol One N***as that is my new movement, they got something for 50 and G-Unit."

Man kann Benzino nur wünschen, sich noch rechtzeitig aus dem Geschäft zurück zu ziehen, bevor seinen Ruf endgültig ruiniert.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here