Bushido und Cro beim Echo nominiert

Es waren diverse Rapvideos für den Echo vorgeschlagen, unter die fünf tatsächlich Nominierten haben es letztlich nur Bushido und Cro geschafft. Xavas, Max Herre, Blumentopf und Marteria, Ms. Platnum & Yasha hatten das Nachsehen.

Bushidos Video „Kleine Bushidos“ hingegen schaffte es zusammen mit vier anderen Videos in die Finalrunde in der Katgorie Bestes Video National. Neben dem Berliner hat es auch Chimperator-Gold- und Platinjunge Cro in die Auswahl geschafft. Mit seinem Video zu „Easy“ hat auch der Junge mit der Pandamaske gute Chancen auf den begehrten Musikpreis.

Letztes Jahr erst konnten sich die Berliner Sido und Bushido mit ihrem, von Specter gedrehten, Video „So mach ich es“ in der Kategorie „Bestes Video National“ durchsetzen

Welches Video am Ende das Rennen macht, entscheidet sich bis zum 15. März. Am 21. März werden die Echos dann in der Messe Berlin vergeben.

Hier geht es zum Voting:

Bushido – „Kleine Bushidos“

Cro – „Easy“

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here