Snoop für Crips-Gründer Tookie

Snoop Dogg wird den zum Tode verurteilten Crips-Mitgründer Stanley "Tookie" Williams durch Teilnahme und Anführung eines Protestmarsches unterstützen. Wie wir berichteten, wurde der seit den Siebzigern inhaftierte Williams vor Kurzem schuldig gesprochen, 4 Morde begangen zu haben. Seit seiner Zeit im Gefängnis is "Tookie" zu einem der größten Widersprecher des Ganglebens geworden. Er verfasste mehrere Kinderbücher, die über das Gangleben und seine Risiken aufklären sollen. Diese Bücher verkauften sich weltweit und brachten ihm zwei Nominierungen für den Friedensnobelpreise ein.

Snoop Dogg, ehemaliges Crips-Mitglied, Jamie Foxx, Tookie-Darsteller in "Redemption" und diverse andere Künstler haben sich nun zusammen geschlossen, um bei Gouvernor Schwarzenegger eine Strafminderung zu erreichen. Die Zeichen stehen aber eher schlecht. Schon im Oktober weigerte sich der Oberste Gerichtshof der USA sich mit dem Fall zu befassen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here