Größter Rap-Contest Deutschlands

Seit Anfang September treten in ganz Deutschland Rap-Crews gegeneinander an. Am 19.11. ist es in Stuttgart so weit. 10 Bands aus dem Süden Deutschlands steigen im Landespavillon in den Ring.
Jede Crew hat ein Set von 15-20 Minuten. Die Jury, bestehend aus dem Rheinhiphop Team, dem lokalen Veranstalter, Medienpartner und dem Publikum entscheidet über Kriterien wie Raps, Beats, Delivery und Show. Die Gewinner jeder Jam qualifizieren sich für das Halbfinale.

Das Finale findet am 01.04.06 in Bonn statt. Der Gewinner des Contests erhält einen Auftritt auf der Rheinhiphop Stage des Rheinkultur Festivals 2006 sowie einen Auftritt auf dem Hip Hop Kemp 2006 in Tschechien. Dazu bekommt er die Produktion einer 4-Track EP (limitierte Auflage) über Code Rouge.

Maeckes, der 2004 Stuttgart auf Platz 2 brachte, tritt dieses Jahr zusammen mit seinem Brother in Rhyme Plan B an. Außerdem legen Edvice, Versbox, Black & Proud, Mo-Mo & T, Ariginal, Loopuz & Trick17, Elemental Force, Krieger und Shit mit Steel die Bandagen um.

Dazu wird als Headliner Franky Kubrick seine neues Album „Die Große Revolution" zum ersten mal Live präsentieren. Danach kann man zusammen mit ihm und mehreren DJs seinen Geburtastag feiern. Ooohhweee! Ein wahnsinniger Doppelevent.
Das ist etwas sehr, sehr gutes! Bis 21 Uhr ist der Eintritt 3€ ab 21Uhr: 5€, also früh kommen und die Bands unterstützen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here