Slick Ricks Ehefrau erhebt schwere Vorwürfe gegen US-Behörde

Slicks Ricks Ehefrau, Mandy Aragones, hat in einem Interview schwere Vorwürfe gegen die amerikanische Immigrations-Behörde INS erhoben. Demnach sollen Mitarbeiter der INS Slick dazu genötigt haben, Dokumente zu unterzeichnen, die seine Ausweisung aus den USA beschleunigen könnten.

„Die INS hat Rick schon die ganze Zeit unfair behandelt und meiner Meinung nach ihre Autorität in dieser Angelegenheit missbraucht“, kritisierte Aragones die Vorgehensweise der Behörde, „sie schikanieren Rick weiterhin, ohne ihm eine Aufenthaltsgarantie (bis zur Beendigung des Berufungsprozesses) zu gewähren. Am vergangenen Mittwoch haben sie ihn dazu gebracht, einen Reisepass-Antrag zu unterschreiben, obwohl er das bis dahin immer abgelehnt hatte, da dies ein entscheidender Schritt ist, um ihn des Landes zu verweisen.“

Laut Aragones haben INS- Mitarbeiter Rick damit gedroht, ihn aus der Strafanstalt in Brandenton, Florida, wo The Ruler seit nunmehr einem halben Jahr festgehalten wird, in ein anderes Gefängnis mit härteren Haftbedingungen zu verlegen. Das INS-Personal soll solch eine Haftanstalt außerdem als „Knast für Unkooperative“ bezeichnet haben.

Trotz der jüngsten Ereignisse will Aragones den Kampf um die Freiheit ihres Ehemanns nicht aufgeben: „Die INS hat ihre Meinung nicht geändert, aber das haben wir auch nicht getan. Wir werden diese Lügen nicht einfach so schlucken. Wir werden vor Gericht nicht klein beigeben und weiterhin versuchen, der INS begreiflich zu machen, dass sie jemanden ins Visier genommen haben, der keine Bedrohung, sondern eine Bereicherung für die amerikanische Kultur ist.“

Wer sich aktiv für Slick einsetzen will, kann sich an der Petition zur Befreiung des Godfather of Storytelling beteiligen. Den entsprechenden Link findet ihr oben links. Oder folgt doch einfach gleich dem Aufruf von Slicks Ehefrau und hinterlasst eine Nachricht im Weißen Haus. Die Nummer lautet: (001) 202.456.1111, Geschäftszeiten sind 9.00 – 17.00 Uhr Eastern Time.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here