Skinnys Wochenrückblick KW10: Von Arbeitstier Olexesh, 3sat-Dokus und viel zu wenig Zeit

Die zehnte Kalenderwoche und gerade jetzt habe ich abartig viel zu tun und muss mich kurz fassen. Dabei wäre diese Zahl doch gerade richtig für ein super-duper-Jubi-Special. Dann halt nicht. Los geht’s.

Olexesh, der ohnehin einen wahnsinnigen Output hat, kündigt nach seiner Doppel-1-Chartplatzierung tatsächlich das nächste Album für dieses Jahr an. „Authentic Athletic 2“ kommt im November. Irre, vor allem, weil OL nie enttäuscht. Auch „Rolexesh“ fand ich super, wie man in meiner Review nachlesen kann.

Rapkreation haben mit „Moshpit“ mal wieder ein echtes Brett rausgehauen – die Jungs sollte man auf dem Schirm haben und behalten. Kay One hat eine gemeinsame Sache mit Tory Lanez gemacht und inszeniert sich zwar wieder als Jetset-Lebemann, aber der Song ist eigentlich ganz gut. Clubsound halt.

Auf 3sat gab es eine relativ gute Doku über Frauen im HipHop, die man sich anschauen kann. Finde ich gut, dass das mittlerweile ein derart breit aufgestelltes Thema ist – 3sat wäre für sowas ja nicht unbedingt die erste Anlaufstelle. Als Ausgleich kann man sich ja dann Flers „Pfirsich“ geben, bei dem natürlich nicht wirklich Obst besungen wird.

Von uns kam Alex‘ Diskografie-Talk mit Vega und mein Gespräch mit MC Bomber über Wochenend-Exzesse. Ich sehe da richtig ekelhaft fertig aus, obwohl es vorher keinen Exzess gab. Vielleicht sollte ich künftig eine Maske tragen.

Ach ja, die letzte Folge meiner geliebten Brocken Expedition ist jetzt da. Damit schließt sich dieses unglaublich unterhaltsame Kapitel nun leider. Wegen erwähnt großer To-Do-List konnte ich sie mir aber bisher nicht anschauen.

So, das war die erste zweistellige Folge – leider im Schnelldurchlauf. Adieu!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here