HipHop World Challenge 2005

Am 09. und 10. September 2005 ist der Kohlrabizirkus (an den Tierkliniken 42)in Leipzig das Zentrum der internationalen HipHop-Szene. Zum ersten Mal präsentieren sich 3 der klassischen Elemente des Hip Hop in einer gemeinsamen Veranstaltung und küren ihre Weltmeister in den Disziplinen: Breakdance, Beatboxing und DJing im Vorfeld der FIFA WM 2006. Das Line Up setzt sich aus folgenden Künstlern zusammen: An zwei aufeinander folgenden Tagen werden die weltbesten B’Boys, Beatboxer und Dj’s ihr Können unter Beweis stellen und ihre Champions unter den Augen der internationalen Jury ermitteln. Beim Breakdancetreten so namhafte Tänzer wie z.B. Mouse (England), Hong 10 (Korea), Pelèzinho (Brasilien) und Sonic (Dänemark) in einem One on One-Battle gegeneinander an. Auch die Beatboxer müssen ihre Qualitäten vor den kritischen Blicken der Jury, die aus den Topstars der Szene, wie z.B. Rahzel (USA), Killa Kela (UK) und Mesia (GER) besteht, beweisen. Im Djing zählen die Lordz of Fitness (GER) und Coup 2 Cross (F) sicherlich zu den Favoriten und werden mit ihren Showcases beim Publikum für offene Augen und Ohren sorgen. Als ein weiteres Highlight wird neben den Auftritten von Cluseo (GER)und Masta Ace (USA) die Fussballshow der Flying Steps gehandelt, die auf der HipHop World Challenge Premiere feiern wird. Moderiert wird die Veranstaltung von Thomas D und dem Amerikaner MC Freestyle.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here