R&B-Legende Luther Vandross ist am letzten Freitag gestorben

Luther Vandross starb am letzten Freitag, den 1.Juli, nachdem er einen Herzinfakt hatte und zuvor sechs Wochen im Koma gelegen hatte. Vandross wurde am 20. April 1951 geboren und hatte im Laufe seiner Karriere mehr als 25 Millionen Tonträger verkauft. Mit seinem besonderen und einzigartigem Stil beeinflusste er sehr viele Künstler im R&B-Genre. 2003 erlitt der Künstler schon einmal eine Herzattacke, kurz bevor sein fünfzehntes Album “Dance With My Father”, heraus kam. Auf jenem Album sind auch bekannte HipHop-Größen wie Queen Latifah, Busta Rhymes und Foxy Brown vertreten. Einer seiner letzten bekannten Kollaborationen war die mit Kanye West. West samplete Vandros´ “A House Is Not a Home” und produzierte daraus den großen Hit, “Slow Jamz”, für Twista. Das aktuellste Album wurde unter anderen von Jimmy Jam und Terry Lewis produziert…

R.I.P. Luther Vandross!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here