Sierra Kidd kündigt neues Album „Rest in Peace“ an

rong> stammen werden.

Außer dem Titel, dem Cover und den Produzenten ist allerdings noch nichts konkretes bekannt. Weder ein konkretes Releasedate noch nähere Infos zum Sound verrät der Ostfriese, der letztes Jahr RAF Camoras Label Indipendenza verlassen und sein eigenes Imprint Teamfucksleep ins Leben gerufen hatte.

Über den aktuellen Stand bei TFS ist ebenfalls wenig bekannt. Letzten Juli, also genau vor einem Jahr, hatte es neue Songs von allen damals bei Teamfucksleep gesignten Acts gegebenPuzzle, Kynda Gray, Finity und Sierra Kidd selbst. Inzwischen ist aber zumindest Puzzle nicht mehr dabei.

Im September 2015 hatte Sierra Kidd dann ohne Vorankündigung sein Mixtape „FSOD“ veröffentlicht.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here