N.E.R.D. ist tot

Das ist wohl ein harter Schlag für alle N.E.R.D. Fans. Die Gruppe hat sich wegen eines Streits mit ihrem Management getrennt. Pharrell Williams bestätigte die Trennung nun auch persönlich: „N.E.R.D. ist tot. Ich habe Meinungsverschiedenheiten mit dem Virgin Records Management, also ist es vorbei. Chad und ich werden im Studio weiterhin das machen, was wir so machen. Shay ist immer noch unser bester Freund und vielleicht werden wir ja Musik für unsere Fans machen, um sie dann einfach ins Netz zu stellen. Wer weiß? Ich habe in den letzten zwei Jahren nie viel dazu gesagt. Ich will jetzt hier niemand schlecht machen, aber ich bin nicht zufrieden. Deshalb ist es vorbei mit N.E.R.D." Vielleicht wäre es besser gewesen, sich ein anderes Management zu suchen, anstatt sich gleich zu trennen. Mal sehen was kommt.