Kollegah gründet eigenes Label Alpha Music

Kollegah hat sein eigenes Label Alpha Music gegründet. Das erste Release steht auch bereits fest. Es ist das Album von Seyed, das bereits bei iTunes vorbestellbar ist. Demnach erscheint „Engel mit der AK“ am 3. Juni – über Alpha Music. Die Tracklist ist noch nicht bekannt, jedoch steht das Cover bereits, zudem ist heute die erste Auskopplung „MP5“ feat. Kollegah zu erwarten.

Bereits seit einigen Wochen kursierten Gerüchte in Form von geheimnisvollen Hashtags, Beglückwünschungen von Rap-Kollegen und kurzen Videos auf den bekannten Social Media-Plattformen, die alle auf die Gründung von Kollegahs eigenem Label hindeuteten.

In dem „Bisschen Geflexe auf dem Weg zur Afterparty“ -Video auf Facebook offenbarte der junge Newcomer Seyed bereits die Zeile „Ich wurde doch nicht umsonst gesignt vom King des Rap“ und „Wir sind Alpha Music Empire“ , und heizte somit die Gerüchteküche ordentlich an.

Seyed begleitet Kollegah momentan auf dessen „Redlight“ Tour.

Bisschen geflexe aufm Weg zur Afterparty mit Seyed Official#tourlife

Posted by KOLLEGAH on Samstag, 19. März 2016

6 KOMMENTARE

    • würde mich auch mal interessieren, komisch das selfmade zu dem ganzen noch nichts gesagt hat

      • Vielleicht bleibt Kolle ja irgendwie noch bei Selfmade. Fände es äußerst schade, wenn er Selfmade verlassen würde.

  1. Meiner Meinung nach denke ich das Selfmade aufgelöst wird . Facebook, Twitter, Yputube, Homepage, seit 2-3 Monaten kein Update. Kolle und Farid werden sich untereinander die verbleibenden Raper aufteilen und das wars dann. Selfmade ist dann wohl Geschichte.

    • Aus welchem Grund sollte das passieren. Karate andi hat Grade sein neues Album angekündigt, und das kollegah bei selfmade unter Vertrag steht wird ihn wohl kaum daran hindern ein eigenes label zu haben. Seine Musik wird immer noch über selfmade erscheinen. Haftbefehl macht das seit Jahren so, mit universal urban und seinem label azzlacks

    • So ein quark. Selfmade records hat mit den 257ers, genetikk und Karate Andi weiterhin großartige Künstler. Dieses Jahr wird ordentlich geflext…

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here