Microsoft – Forza Motorsport 2

Forza Motorsport 2

Auch die Xbox hat ein Spiel im Portfolio, was euch realitätsnahe Rennaction ermöglicht. Nun ist der zweite Teil des Pendants zu Gran Turismo auf dem Markt und lässt Freunde realer Fahrmanöver lange Zeit lächeln.

Und das ist wirklich wörtlich zu nehmen. Denn dank unzähliger Tuningmöglichkeiten und Onlinemodi ist Forza 2 auch nach dem Karrieremodus ein Traum. 

Aber erstmal zum Herzstück, der Karriere. Ihr könnt insgesamt 303 Fahrzeuge aus zehn Leistungsklassen freispielen, mittlerweile gibt es aber noch Downloadpacks, die euren Fuhrpark vergößern. Jedes Auto lässt sich präzise für die anstehende Strecke abstimmen, aber auch die Standardeinstellungen reichen völlig aus um zu gewinnen. So werden auch Nicht-Tuner befriedigt und bei der Stange gehalten. Ein besonderes Highlight ist die Möglichkeit, euren Boliden zu lackieren und ein individuelles Design zu entwerfen. Dieses könnt ihr dann auf den 47 Strecken zur Schau stellen. Leider sind die 47 Strecken nur Augenwischerei, denn häufig fahrt ihr Teilabschnitte und Rückwärtskurse, was diese Zahl so aufbläht. Denn in Wirklichkeit verteilen sich diese 47 Strecken auf 13 Orte, was aber trotzdem ausreichend ist. Leider sind ein paar großartige Strecken aus dem Vorgänger nicht mehr dabei. Die Ergänzungen Sebring, Suzuka und Mugello sind aber Ausgleich genug. Die Strecken sind alle gut zu fahren, nur abseits der Piste ist es visuell ein wenig langweilig.

Was aber für Freude sorgt, sind die Fahrhilfen wie Traktionskontrolle oder ABS. Die ihr aber auch abschalten könnt. So ist ein idealer Schwierigkeitsgrad für Anfänger und Profis jederzeit gegeben. Generell müsst ihr eine realistische Fahrphysik kontrollieren, die bei jedem Auto unterschiedlich ist und sich auch nach einem eventuellen Tuning bemerkbar macht. Trotzdem kommen auch Fahrer, die häufiger nur Arcarde-Racer spielen, locker mit dem Gameplay zurecht und brausen relativ schnell entspannt durch die Kurven. Dann habt ihr auch mal Zeit um die prachtvolle Grafik und die flüssige Bildrate zu bewundern. Beides ist ein Traum und braucht sich vor keinem anderen Rennspiel verstecken. Auch der Sound steht der Optik in nichts nach und lässt Rennspielfeeling aufkommen.

Forza Motorsport 2 rockt, und zwar gewaltig. Auch wenn die Streckenauswahl ein wenig mau und das Design der Umgebungen ein wenig lahm ist, die unzähligen Möglichkeiten machen das locker wet und motivieren ewig. Besonders die Onlineduelle sind ein Traum. Ein weiterer Onlinehit ist die Möglichkeit, getunte Autos online gegen Punkte, die ihr bei Rennen gewinnt, zu verkaufen. Wer auf quietschende Reifen steht, kann ohne zu zögern zugreifen.

Mehr Informationen unter www.microsoft.de.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here