Drake unterschreibt bei Grime-Label Boy Better Know

Überraschende News aus England: Laut einem Instagram-Post unterschrieb kein geringerer als Drake bei dem britischen Label Boy Better Know.

Ob es sich um einen Label-Deal mit Drakes eigener Plattenfirma October’s Very Own oder um einen Vertriebsdeal handelt, ist bisher unklar. Nachdem der Kanadier gestern zusammen mit Rihanna bei den Brit Awards performte, spielte er nach der Preisverleihung auf einer Aftershowparty zusammen mit Skepta, seines Zeichens Mitgründer des Labels.

Dass Drizzy einiges an Liebe für Skepta und seine Londoner Crew hat, bewies er im vergangenen Jahr, als er sich die Initialien des Labels, „BBK„, stechen ließ.

The first Canadian signed to BBK. Big up my brudda @skeptagram for life yeah. And my section gunners too. 🇬🇧

Ein von champagnepapi (@champagnepapi) gepostetes Foto am

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here