Ridge Racer 2 – Der Racing-Hit für die PSP2 ist zurück

Ridge Racer 2

Der Racing-Hit für die PSP ist zurück!

Als Starttitel der PSP trumpfte Ridge Racer ganz groß auf und konnte Top-Wertungen in der Videospielepresse erzielen. Ob die Neuauflage da ran kommt, erfahrt ihr in unserem Test…

Ridge Racer 2 ist groß, verdammt groß sogar. Es ist noch immer das beste Rennspiel auf der PSP. Doch leider ist es eher ein stark frisierter erster Teil als ein komplett eigenständiges Spiel. Es gibt keine wirklichen neuen Features, es gibt nur mehr Strecken, Musik und Karren. Natürlich ist das nicht schlecht und man kann mit einer Fortssetzung das Rad nicht neu erfinden. Aber trotzdem hätten sich die Entwickler ruhig ein wenig Mühe geben können. Die Grafik ist natürlich mal wieder top und auch die neuen Strecken gefallen. Aber im Endeffekt werden die „alten“ Strecken nur mit noch älteren aufgebohrten PSone-Strecken ergänzt.

Einzige Neuerung sind die drei neuen Modi in den Einzelrennen. Im Arcarde-Modus ist innerhalb des Zeitlimits der Checkpoint zu erreichen, im Survival-Modus scheidet der letzte Fahrer nach jeder Runde aus und im Duell-Modus kämmpft ihr gegen einen Kontrahenten Kopf an Kopf. Der Kern des Spiels ist aber immer noch die Welt-Tour, bei der ihr euch neue Autos und Strecken erfahren könnt. Die Umsetzung ist natürlich wieder gelungen. Die Steuerung, die Boosts und der Sound motivieren und nerven nie. Insgesamt gibt es 42 musikalische Highlights, die eure Ohren verwöhnen werden, während ihr elegant durch die Kurven driftet. Auch in diesem Teil kommt das perfekte Ridge Racer-Feeling auf. Bei keinem anderen PSP-Spiel habt ihr so ein Tempogefühl!

Insgesamt bin ich ein wenig enttäuscht, als großer Fan der Serie. Für Einsteiger ist der enorme Umfang natürlich ein Traum, Kenner des Spiels hätten aber wohl mehr erwartet. Trotzdem ist Ridge Racer 2 ein Hit, auch aufgrund der Möglichkeit des Multiplayerspiels mit bis zu acht Gegenspielern. Alle brauchen zwar eine eigene UMD, das lohnt sich dann aber auch. Wer den ersten Teil auf der PSP hat sollte sich den zweiten ausleihen und schauen, ob Bedarf nach neuen Strecken ist. Wer noch kein Exemplar sein eigen nennt, muss einfach zugreifen!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here