NHL 2007 – NHL 2007

Jedes Jahr kommt der Osterhase, Weihnachten, Allerheiligen und eine EA-Fortsetzung der beliebtesten Sportarten für alle Konsolen. Eishockey gehört zu diesen Sportarten und macht auch auf der Konsole erneut Fun ohne Ende.

Auf allen Konsolen gibt es Fotsetzungen, jedoch überzeugt die 360 Version am meisten. Es gibt zwar keine neuen Modi, aber eine neue Steuerung die es in sich hat. An Modi hält EA wieder den Dynasty-Mode bereit, bei dem ihr Einfluss auf alle relevanten Bereiche im Verein habt und die Mannschaft nach ganz oben bringen müsst. Auch Online und Multiplayer-Matches sind wieder möglich. Was ich aber nicht verstehe, es kann keine normale Saison gespielt werden und es gibt auch keine deutschen Lizenzen. Da hat Fifa die Nase vorn. Schade auch, dass die Minispiele und die NHL 94-Version nicht auf der DVD zu finden sind.

Die größten Änderungen betreffen die Steuerung. Der rechte Stick mutiert zum „Skill Stick“ Ihr schiesst mit dem Stick, indem ihr ihn einfach in die gewünschte Richtung drückt. Knöpfe drücken ist vorbei, ausser bei Prügeleien. Auf der Games Convention hat mich dieses Feature noch genervt, mittlerweile geht es alles flüssig von der Hand. Auch die Grafik ist der neuen Generation entsprechend und gefällt auf allen Ebenen. Ruckelfreie Präsentationen, schönes Eis und detailierte Spieler machen NHL 2007 zu einer Augenweide.

Auch wenn es jedes Jahr einen Fortsetzung gibt, schafft es EA immer wieder den Kaufreiz zu erhöhen. Die fantastische Grafik, das neue Handling und der Onlinemodus gefallen, reißen aber diesmal niemanden vom Hocker. Während es bei Fifa und Madden in diesem Jahr einen enormen Schritt gab, stagniert die 360 Premiere. Leider. Trotzdem macht es für alle Sinn, die noch keinen Vorgänger des schnellsten Manschaftssportes der Welt im Regal stehen haben, sich den Titel anzuschauen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here