Sound Forum – In-Forumation 2

Sound Forum kennt man, woher? Zum Beispiel als DJ D-Tales rap.de-Radioshow, zum Beispiel als Crew von ITF Weltmeister DJ Pro-Zeiko und jetzt auch von der neuen, gemeinsamen Veröffentlichung der Herren aus Berlin, der Name: In-Forumation 2.
Sage und schreibe 7 Crewmitglieder haben an dieser CD mitgearbeitet und dementsprechend vielfältig ist sie dann auch geworden.
Nach einem Intro, in dem sich jeder DJ-Nerd über 1A Cuts der Herren D-Tale und Pro-Zeiko freuen darf, eröffnen Zahir, Pebe und Walid mit einem Stück Selbst-Represantation der weitaus besseren Art. Zwar sollte am Gesang vielleicht hier und da noch gearbeitet werden, aber ein treffsicher produzierter Beat macht das wieder wett.
In „Unproduktion“ holen sich die Jungs dann Unterstützung von DeinEltan, was eine maximal Anzahl von Silben pro Satz garantiert und flow-wise natürlich weit vorne liegt. Damit sich die DeinEltan-Fraktion auch nicht zu unwohl fühlt, dient diesmal ein Crunk angehauchter Stampfer als Grundlage für das Reimgemetzel.
Nachdem Kadi in "40 Bars" Ansagen an seine Jungs wie auch den Rest im Spiel gemacht hat, holt er sich den mit einer ungemein charismatischen Stimme gesegnete Zahir in’s Boot um so fordern sie „Brenn Den Club Ab“. Flows passen, Text passt, mal sehen, was passiert, wenn die SF DJs diesen Track im Club spielen.
Unsichtbar“ featuret dann zum ersten Mal den SpokenView-MC Damion Davis und der  macht nicht nur die Hook fitt, sondern überzeugt im Team mit Pebe mit sehr durchdachten Bars. Nachdem auf den meisten Tracks bisher Feuer gespuckt wurde, kommt dieses Lied hier angenehm smoove und überzeugt mich auf ganzer Linie.
Ebenfalls ein Feature der besseren Art ist Drunken Master der auf Englisch spittet und mit  Walid und Pebe dem Zuhörer den Ratschlag erteilt, sie besser nicht zu reizen. Das Ergebis wäre nämlich „Beef“ ich sag dazu mal ganz nett, aber inhaltlich vielleicht nicht ganz neu.
Technisch hochanspruchsvoll wird’s wenn Damion Davis, Grack und Pebe in „Brich Das Gesetz“ in drei völlig verschieden geflowten Doubletime-Parts eben das tun, vor den Gesetzeshütern flüchten und am Ende dazu raten, das Gesetz doch lieber nicht zu brechen- es sei denn man hat genügend Kohle, und die obersten Bosse zeigen sich erkenntlich.
Nach dem vorletzten Track von Kadi und Pebe, beendet Pebe auf bombastischem Beat nochmals mit ein paar Ansagen das Street-Album aka Mixtape des Sound Forums. Passenderweise heißt der letzte Track „Hungrig“. Hungrig war man im Sound Forum vor dem Release, hungrig auf Mehr dürften die Fans jetzt auch sein und das definitiv zurecht.
Abwechslungsreichtum in Sachen Beats und Raps, interessante Featuregäste und dazu eine Rapgang die ihre Tracks definitiv hören lassen kann. Danke für die In-Forumation, Ende der Durchsage.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here