V.A. – Rap-Wettkampf

Aus dem Nordosten Deutschlands ist das Ergebnis eines bemerkenswerten Projekts bei uns eingetrudelt. Die Jungs von "Repraesenz TV – HipHop Magazin", der größten nicht-kommerziellen HipHop-Sendung im deutschen Fernsehen (auf den freien Sendern), hatten über ihr Internetportal repraesenz.de zu einem für Mecklenburg-Vorpommern einmaligem Rap-Wettkampf aufgerufen. Die Resonanz daraufhin war überragend. Aus dem dünn besiedelten Bundesland erreichten die Veranstalter 29 Einsendungen, die dann auch für alle Internet-User zum Download bereit standen. Ebenso beeindruckend wie die Anzahl der Teilnehmer am Wettkampf war die Menge der Teilnehmer am Voting. Der Wettkampf hatte sich schnell rumgesprochen und das Feedback auf das Projekt war durchgehend positiv.

Aus diesem positiven Feedback entstand dann die Idee zum Rap Wettkampf-Sampler. Er ist quasi als nicht-kommerzielle Visitenkarte der Rap-Szene Mecklenburg-Vorpommerns zu verstehen. Mit diesem Sampler soll den Nachwuchs-Rappern ein Podest gegeben werden, auf dem sie sich präsentieren können. Und diese Präsentation bietet einen wirklich gründlichen Überblick über die Rap-Szene in M-V. Es zeigt sich, dass jeder Rapper sich von den anderen unterscheidet und kein Song wie einer der anderen klingt. Diese Bandbreite ist beeindruckend und kann hoffentlich auch als Maßstab an den gesamten deutschen, bisher unveröffentlichten Rap-Nachwuchs angelegt werden.

Die Produktionen inklusive der Raps weichen qualitativ teilweise stark voneinander ab, was das Interesse an dem Projekt und dem Sampler jedoch nicht schmälern darf. Denn es fand von den Veranstaltern keinerlei Vorauswahl statt. Es sind alle bis Platz 22 gevoteten Acts auf dem Sampler verteten. Ungeschönt, ungefiltert und unkommerziell. Nach letzten Information ist die Scheibe zum Unkostenbeitrag von 5 Euro plus Versand zu haben. Nur leider nicht in den Läden, sondern direkt bei Bulldoze Records.

Für die Begeisterten und die Noch-Nicht-Begeisterten unter euch sei gesagt, dass unter anderem auch Tracks von Marsimoto, GabReal, serifOne, Mobla und den Halben Hemden (in Soloprojekten) dabei sind. Also für alle Heads, die mal um die Ecke hören wollen, dürfte der Sampler wirklich interessant sein. Und oben könnt ihr euch das Snippet runterladen. Viel Spass.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here