US-Rap Weekly #4: Mit Kanye West, Rihanna, Kendrick Lamar, 2 Chainz u.a.

Unser Schwerpunkt liegt zwar auf der Berichterstattung über das Geschehen im deutschen Rapgame, allerdings wollen wir auch nicht ignorieren, was Übersee so passiert – daher hier unser US-Rap Wochenrückblick für den 23. bis 29. Januar.

Akon – Shine The Light[Video]

Akon veröffentlicht das neue Video „Shine The Light“ . Ob der Song von seinem angekündigten Album „Stadium“ stammt, ist nicht bekannt. Ein Releasedate hat das Album noch nicht.

 

J. Cole – Love Yourz [Video]

J. Cole veröffentlicht das Video „Love Yourz“ . Der Song stammt vom aktuellen Album „2014 Forest Hills Drive“ des in Deutschland geborenen Roc Nation-Artists, das im Dezember 2014 erschien.

 

Rihanna veröffentlicht „Anti“ zum kostenlosen Download

Rihanna veröffentlicht ihr neues Album „Anti“ , das zum kostenlosen Download auf Tidal zur Verfügung steht. Das Album umfasst 13 Tracks und Feature-Auftritte von Drake und SZA.

Rihanna – Anti hier kostenlos herunterladen

A$AP Rocky – JD [Video]

A$AP Rocky veröffentlicht das Video „JD“ von seinem neuen Album „At.Long.Last.A$AP“ , das letztes Jahr schien. Beim Song „JD“ handelt es sich um eine Hommage an den verstorbenen Schauspieler James Dean – der Titel stellt selbstverständlich die Initialen der Ikone dar.

 

Rick Ross – Carol City [Video]

Rick Ross veröffentlicht das Video „Carol City“ . Der Song stellt die letzte Anspielstation von seinem neuen Album „Black Market“ dar , das im Dezember letzten Jahres erschien.

 

2 Chainz veröffentlicht überraschend „Felt Like Cappin“ Mixtape [Stream]

2 Chainz veröffentlicht ohne vorherige Ankündigung das Mixtape „Felt Like Cappin“ , das mit sechs frischen Songs daherkommt. Als einziger Featuregast ist Lil Wayne am Start.

Kanye West ändert Albumtitel und Tracklist

Kanye West schmeißt kurz vor Release am 11. Februar nochmal alles um: Das neue Album wird nun nicht wie angekündigt „Swish“ heißen, sondern den Titel „Waves“ tragen. Spontane Eingebung, vermutlich. Es ist bereits die zweite Änderung – ursprünglich war das Album unter dem Namen „So Help Me God“ angekündigt gewesen. Auch die Tracklist wurde abgeändert. Ein klassischer Kanye halt.

Rihanna feat. Drake – Work [Video]

Rihanna veröffentlicht zusammen mit Drake den Song „Work“ aus ihrem kommenden Album „Anti“ . Für den Beat mussten gleich drei Produzenten herhalten: Boi-1da, Vinylz und Sevn Thomas.

Earl Sweatshirt – Wind In My Sails [Audio]

Earl Sweatshirt veröffentlicht den Freetrack „Wind In My Sails“ , der stark an die Anfänge des OFWGKTA-Mitgründers erinnert. Letztes Jahr erschien Earls zweites Soloalbum „I Don’t Like Shit, I Don’t Go Outside“ .

Kendrick Lamar – Alright [Video]

Kendrick Lamar ist in beträchtlichen 11 Kategorien für die diesjährigen Grammys nominiert. Anlässlich dessen veröffentlicht er ein in seiner Heimat Compton entstandens Referenz-Video an den – übrigens in der Kategorie „Best Rap Performance“ nominierten – Song von seinem aktuellen Album „To Pimp A Butterfly“ .

Migos – On A Mission [Video]

Migos veröffentlichen das Video „On A Mission“ aus ihrem kürzlich erschienen Mixtape „Young Rich Niggas 2“ . Momentan kann wohl kaum jemand einen konsequenteren Output als das Trio aus Atlanta vorweisen.

 

Lloyd Banks – Angel Dust [Video]

Lloyd Banks veröffentlicht das Video „Angel Dust“ . Der Song stammt vom kostenlosen Mixtape „Halloween Havoc 2“ des G-Unit Mitglieds.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here