And1 Mixtape Tour: Asia Pacific

Immer dann, wenn die Jungs von AND 1 wieder ein neues Mixtape veröffentlichen, geht das Tuscheln auf den Freiplätzen dieser Welt wieder los: "Hast du schon das neue Tape gesehen? Boah, Alter, fett!" – "Ja, Mann, voll krass! Meinste, der Dunk über die sechs Typen hinweg war echt, oder war das alles nur Fake?" – "Nein, Mann, der Typ hat das schon öfter gemacht. Einmal ist er über nen Kleinwagen gesprungen!" – "Was? No way!" – "Doch, Alter, ich hab’s selbst gesehen." – "Krass!" – "Ja, Mann, voll krass!"

Und so kann sich das dann noch tagelang hinziehen. Da wird über Crossovers sinniert, über Dunkings gestaunt, und die üblichen Verarschungen werden wieder und wieder versucht nachzustellen. Es gibt Bälle an den Kopf, T-Shirts übers Gesicht und dreiste Fakes in Massen. Bleibt die Frage: Was genau bietet dieses Mixtape Neues? Ehrlich gesagt, nicht wirklich viel. Die Clique reist nach Fernost und später noch nach Mittelerde, spielt gegen allerlei Nachahmer und Möchtegern-AND-1-Baller und lässt sich zu allem Überfluss auch noch von den schicken Asiatinnen feiern wie das Dream Team höchstpersönlich.

Die DVD zur Asia Pacific Tour ist nicht langweilig, reißt aber ebenso wenig vom Hocker. Gute Streetball-Kost, die schnell durchblicken lässt, dass die Typen mit Abstand die krassesten Moves draufhaben und einfach mal die Styler vor dem Herrn sind, aber dennoch niemals den Hauch einer Chance gegen ein gut trainiertes echtes Basketballteam hätten. Will heißen: Coole Show mit jeder Menge Spaß und witzigen Einfällen. Eben ein Klassiker in Serie.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here