Mario Smash Football

Endlich ist Mario in der Königsklasse in Sachen Sport angekommen und tritt gepflegt gegen das runde Leder. Mario Smash Football ist einer der am meisten erwarteten Nintendo-Titel gegen Ende dieses Jahres und das Warten hat sich gelohnt…

In „Sega Soccer Slam“-Manier jagt ihr in Vierer-Teams dem Ball hinterher. Dabei ist ein Spieler der Kapitän und dieser bekommt Unterstützung von den Birdos, Hammerbrüdern, Koopas oder Toads, die jeweils ihre eigenen Stärken haben. Ausprobieren ist angesagt! Als Kapitän steht euch ein Star des Nintendo-Universums zur Verfügung. Im Spiel hat der Kapitän besondere Schusstechniken auf Lager, mit denen er den Torwart direkt durchs Tor brettert. An Modi könnt ihr gegen andere die Bolzplätze unsicher machen oder an den Cups teilnehmen, wobei noch weitere Cups frei gespielt werden können – was lange motiviert. Besonders die Möglichkeit, mit mehreren (in einem Team) einen Cup zu gewinnen, macht die Sache interessant. Leider gibt es keine Minispiele!

Ein anderer Aspekt, der dieses Spiel auszeichnet ist der putzige Style der Grafik. Eure Helfer, die Kapitäne und die Arenen sind großartig designt und werden euch öfter mal zum lachen bringen. Was auch die Steuerung schafft, den es ist super easy, die abgefahrensten Kombinationen aufs Parkett zu legen. Ihr könnt Dribblings starten, Spezialschüsse abfeuern (geben 2 Punkte), Bananenschüsse fabrizieren und schöne Passkombinationen laufen lassen. Alles geht leicht von der Hand und selbst Neulinge haben es schnell drauf. Der Sound ist dabei eher unprickelnd, was aber kaum auffällt.

Die große Stärke ist der Multiplayer und ein Feature, welches dem Spiel einen besonderen Pfiff gibt. Es gibt keine Regeln! Gar keine! Ihr könnt euren Gegner weggrätschen, umhauen und vor den Kopf schießen – niemand ist auf dem Platz, der Sanktionen verteilt. Nur einmal im Spiel kommt der fette Browser und stiftet ein wenig Unruhe auf dem Platz, was man aber (Gott sei Dank) im Menu abstellen kann. Ein Must-Have-Titel, der im Multiplayerbereich dicht hinter Mario Kart liegt.

Konsole: GC
Player: 1-4

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here