The Grouch – My Baddest Bitches

Die lebende Legende aus Los Angeles / Californien – The Grouch –, seit Anbeginn Mitglied bei den Living Legends, bringt mit „My Baddest Bitches“ einen, ich würde sagen, „Best Of Longplayer“ an den Start. Die Besonderheit an diesem Tonträger sind nicht nur die Auswahl an Tracks aus den vergangenen acht Jahren Leben von The Grouch (besser hätte ich sie diese nicht zusammenstellen können), sondern, dass die Songs in 5.1 Surround Sound remastered wurden.

Mit einer Sourround-Anlage, wie sie es sich beispielsweise in (d)einem (Heim)-Kino finden lässt, kann man das Klangerlebnis dieser neuen Soundversion älterer Tracks erst so richtig genießen. Da „wandern“ z.B. Hi Hats klanglich einmal um den Kopf herum, oder scheint es so, als rappe The Grouch bei einigen Tracks dem Zuhörer direkt in die Ohrmuschel. Das ist wirklich Sound-Entertainment pur.  

Da es sich bei dieser Silbernen Scheibe um eine Dual Disk (auf beide Seiten der CD/DVD sind Daten vorhanden) handelt, gibt es oben drauf  auf der DVD-Site noch die Videoclips zu Crusader For Justice aus dem 2003 erschienenden gleichnamigen Album und den Clip zu Clean Nikes bei dem The Grouch z.B. in einem Sneaker Shop zu sehen ist in dem Schuhe stehen, von denen wir in Deutschland nicht einmal wussten, dass es diese Sneakers überhaupt gibt. Für mich, dem saubere Sneakers mindestens genauso wichtig sind, wie die morgendliche Dusche, ist dieses Video ein ganz besonderer Augenschmaus.

Zu den Ausgewählten Tracks die auf der Audio 5.1 Soround Sound CD Disk zu finden sind, kann ich als bekennender Living Legends und Grouch Fan nicht viel sagen, da die ausgewählten Songs in meinen Augen einfach nur „Bombe“ sind. 

Wenn ich zum Beispiel „Simple Man“ (aus dem Jahre 1999 auf dem Album „Making Perfect Sence“) höre, ärgere ich mich immer wieder, dass ich mir damals diese „unscheinbare“ 12“ Vinyl Single nicht doch in meinem Recordstore gekauft habe, und somit zu den „wenigen“ Glücklichen gehören würde, die diese schwarze Scheibe ihr Eigen nennen dürfen. Dieser Song ist unglaublich. In ihm steckt eine Menge Herz und Seele, und lässt einem die heutige kommerzielle Hip Hop-Vermarktung für einen Augenblick vergessen. 

Auch weitere meiner Grouch-Favoriten sind auf „My Baddest Bitches“ vertreten. So z.B. „Dragonfly“ und „Crumble The Tower“ die beide in der Uhrsprungsversion auf der Crusaders For Justice LP vorhanden sind.

Also ich kann jedem „wahren“ Hip Hop/ Rap Fan diese CD/DVD ans Herz legen. Das ist Rap in nahezu perfekter Ausführung und das 5.1 Surround Mastering trägt dazu bei in eine „Traumwelt“ abzutauchen, sich zu entspannen und einfach die Musik zu geniessen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here