WWE SmackDown! Shut Your Mouth!

THQ veröffentlicht nun schon den vierten Teil der Smackdown-Serie. Der Vorgänger Smackdown  Just bring it war zwar ein ganz gutes Wrestlingspiel, doch gab es zu viele noch nicht ausgereifte Elemente, die den Spielspaß doch erheblich minderten. Und genau daran hat man beim Nachfolger hart gearbeitet.

Die riesige Optionsvielfalt wurde sogar noch erweitert, man kann quasi jedes erdenkliche Wrestlingmatch auswählen. Eine kleine Auswahl:
– Cage-Match
– Echtes Hell in a Cell (man kann jetzt sogar auf den Käfig hinaufsteigen und den Gegner durchslammen)
– Royal Rumble (nun sogar 8 Wrestler gleichzeitig)
– TLC-Match (also ein Match, in dem es hauptsächlich um Tische, Leitern und Stühle geht)

Das Ganze spielt sich in 15 verschieden Arenen und Backstagebereichen ab, man kann sogar in der U-Bahn kämpfen.

Nun zu den Hauptdarstellern. Was einem im Spiel sofort auffällt, ist, dass es THQ sehr gut gelungen ist, die Wrestler so authentisch wie möglich aussehen und auch kämpfen zu lassen. Das Roster ist riesengroß, man findet nahezu jeden Superstar im Spiel. Wenn euch einer fehlt, könnt ihr ihn auch einfach selber erstellen, doch hierzu später mehr.
Mit der passenden Eingangsmusik kommt in einem echt das Gefühl auf, mit dem jeweiligen Wrestler zu spielen. Vor allem, weil man nun auch merkt, ob man z.B. mit einem schnellen Techniker wie Rob Van Dam oder mit dem langsameren, dafür aber stärkeren Hulk Hogan spielt. Dies gelingt, weil jeder Wrestler ein eigenes Move-Set besitzt, welches man auch jederzeit ändern kann. Ein Beispiel: Nehmen wir mal an, dass The Rock jetzt als Finishing-Move nicht mehr seinen Peoples Ellbow benutzt, sondern einen Pile Driver. Dann ändert man das einfach im Editor, und schon wird das im Spiel umgesetzt.

Der Editor ist so umfangreich, man kann jederzeit neue (oder alte) Wrestler zum Roster hinzufügen, und das durch die vielen Optionen detailgenau. Man kann alles haargenau einstellen, von dem Eingang des Wrestlers bis zur Optik von seinem kleinsten Schlag. Im Internet findet ihr schon dutzende kreierte Wrestler, so genannte CAWs.

Neben dem Mehrspielermodus, der echt superviel Spaß macht, ist der Saison-Modus das Herzstück des Games. Von Woche zu Woche wird man in die Story mit eingebunden, die echt sehr vielfältig und interessant ist. Auch eine 5. Saison macht immer noch Spaß, da man halt viele Möglichkeiten hat, die Story zu beeinflussen, es kommt halt immer darauf an, wen man angreift, welche Antworten man gibt, und vor allem, ob man gewinnt oder nicht. Man kann im Saison-Modus das gesamte Roster ändern und seine CAWs mit einbringen. Für Einzelspieler ist also auch eine Menge zu tun und auch freizuspielen, da man im Saison-Modus für einige gewonnene Matches neue Move-Sets oder Wrestler erhält. WWE SmackDown! Shut Your Mouth ist durch die sinnvollen Erweiterungen ein Muss für jeden Wrestlingfan, aber auch alle anderen sollten in dieses Spiel mal hereinschnuppern  kaum ein anderes Beat-em-up macht im Mehrspielermodus so viel Spaß.

Pro/Contra:
+ riesiger, sogar erweiterbares Roster (über 60 aktuelle Wrestler)
+ langzeitmotivierender Saison-Modus
+ hervorragender Editor
+ dutzende Match-Modi

– Kommentar könnte verbessert werden

Plattform: Playstation 2
Entwickler: Yukes
Publisher: THQ
Genre: Sportspiel
Spieler: 1-6
USK: Ab 12 Jahren

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here