Kollegah: Rizbo hat für „ZHT4“ produziert

Man hatte es fast schon erwarten können: Kollegah wird im Zuge seines neuen Albums „Zuhältertape Vol. 4“ den guten, alten Produzenten Rizbo wieder aktivieren. Das kündigt er auf Facebook an.

Auf dem kommenden Zuhältertape Vol. 4 wird nach 5 Jahren zum ersten Mal wieder ein Track von meinem Freund Rizbo und mir zu hören sein“ so Kolle. „Er hat eine längere Pause als Produzent eingelegt, aber macht seit einiger Zeit wieder Beats. “ Offensichtlich soll es sich nicht um ein einmaliges Comeback handeln, vielmehr sollen bald weitere Infos „auch zu Rizbo“ folgen.

Rizbo war bis vor fünf Jahren für einen Großteil der Produktionen aus dem Hause Selfmade Records verantwortlich und prägte mit seinen cleanen Synthiebeats den Sound des Labels, aber auch etwa das Farid Bang-Album „Asphalt Massaka 2“ . Danach hörte man nichts mehr von ihm – bis heute. Seine bislang letzten Beats fanden sich auf „Christoph Alex“ von Favorite (2011).

ZHT4“ wird am 11. Dezember erscheinen. Das „Zuhältertape“ ist 2005 erschienen und war die erste Veröffentlichung von Kollegah. Im darauffolgenden Jahr erschien der Nachfolger, 2009 dann das „Zuhältertape Vol. 3„. Wie auch die vorherigen Werke wird das „Zuhältertape Vol. 4“ über Selfmade Records erscheinen.

VÖ Datum: 11. Dezember 2015
Verkaufsrang: 7
Jetzt bestellen für 44,99

RIZBO is back!Auf dem kommenden Zuhältertape Vol. 4 wird nach 5 Jahren zum ersten Mal wieder ein Track von meinem…

Posted by KOLLEGAH on Thursday, 5 November 2015

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here