Mitglied der legendären Cold Crush Brothers verstorben

Die legendären Cold Crush Brothers haben ihr jüngstes Mitglied verloren. Eric Hoskins, besser bekannt als Money Ray, unterlag am 4. Oktober im Alter von 38 Jahren einem Krebsleiden. „Wir waren alle geschockt, als seine Krankheit diagnostiziert wurde, denn er war das jüngste und, so dachten wir alle, somit auch das gesündeste Mitglied unserer Crew“, erinnert sich Charie Chase in einem Statement an die ärztliche Untersuchung vor fünf Wochen, bei der Money Ray erstmals von seiner Krankheit erfuhr. Money Ray hatte seine Karriere als Tänzer in einer Formation namens „The Smurf Twins“ begonnen. Als bei einem Konzert einer der Cold Crush Brothers nicht erschien, ersetzte ihn kurzerhand Money Ray, der bereits damals sämtliche Texte der CCB auswendig konnte. Seitdem war Money Ray ein fester Teil der legendären Crew, die unter anderem Grandmaster Caz und Kay Gee zu ihren Mitgliedern zählt. Unter HipHop-Fans gelten die Cold Crush Brothers als Pioniere, denen es dank ihrer berühmten Bühnenshows, ihrer atemberaubenden Freestyle-Skills und ihrem Auftritt im Oldschool-Streifen „Wildstyle“ gelang, auch beim Mainstream-Publikum einen gewissen Bekanntheitsgrad zu erlangen. Beileidsbekundungen könnt ihr den verbleibenden Mitgliedern auf www.coldcrushbrothers.com zukommen lassen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here