Schall – 02.03.04 – EP

Der Wahl-Berliner DJ und Produzent Schall erscheint dieser Tage mit einer frischen drei Tracks starken EP wieder auf der Bildfläche.
Bereits vor ca. zwei Jahren konnte er mit seinem Debütalbum „Director´s Cut“ überzeugen. Dort beschrieb er seinen Stil als Instrumental-HipHop oder auch „an experimental downbeat experiance“. Seine Wurzeln liegen also im HipHop, doch er möchte es vermeiden, sich durch Genregrenzen limitieren zu lassen. So ist Experimentieren dann auch auf dieser EP großgeschrieben.

Die drei Tracks sind jedoch keine kleinen Klangkriege von Schlage des Anti Pop Consortiums geworden. Viel mehr handelt es sich um sehr groovige, schnelle, tanzbare Tracks, die durch ein gutes Arrangement und eine gelungene Auswahl an Vokalsamples und Cuts zu überzeugen wissen.

Ein junger Produzent, der frischen Wind in die Musikszene bringt und dem man gerne mal ein Ohr leihen sollte. Für mehr Informationen checkt mal die Webseite www.undercoverart.de. Es lohnt sich.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here