SSIO: Releasedate von „0,9“ steht fest

Anders als von Alles oder nix des Öfteren angekündigt, erscheint SSIOs Album „0,9“ nun doch nicht mehr in diesem Jahr. Laut Amazon wird der „BB.U.M.SS.N.„-Nachfolger erst am 29. Januar 2016 veröffentlicht. Fans des dreibeinigen Kanalreinigers müssen sich also noch knapp fünf Monate gedulden. Erst vor Kurzen veröffentlichte SSIO das von Adopekid gestaltete, vielversprechende Cover. Details zur Trackslist oder den Featuregästen sind hingegen noch nicht bekannt.

Immerhin verkürzt SSIOs Beitrag auf dem Selfmade-Labelsampler „Chronik III“ die Wartezeit: Auf der gleichnamigen ersten Anspielstation wird der Rapper aus Bonn zusammen mit Kollegah und Karate Andi zu hören sein. Im Hause AON liegt man eben nicht auf der faulen Haut: Sowohl Xatar als auch Schwesta Ewa arbeiten derzeit an ihren Biographien, erstere könnte sogar noch dieses Jahr erscheinen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here