Bobby Konders / Massive B. – Greensleeves Official Dancehall Mix Tape – „Mad Sick Head Nah Good

Über Greensleeves sollen künftig nicht nur die altbewährten Riddim Sampler zu beziehen sein. Mit Bobby Konders Mad Sick Head Nah Good“ Mix geht die neue Greensleeves Official Dancehall Mix Tape Compilation-Serie an den Start.

Namhafte DJs der aktuellen Dancehall-Szene präsentieren uns favorisierte Tunes und Riddims im Mixtape Format. Bobby Konders a.k.a. Massive B. macht, wie Eingangs erwähnt, den Anfang. Verheizt wurden gut sechzig Hits. Konders gab seinem Baby den wunderbar treffenden Namen Mad Sick Head Nah Good.

Und so passt es dann auch sehr gut, dass mit Elephant Man ein, ebenso offensichtlicher, Vertreter der Head Nah Good Fraktion konstant auf allen Riddims vertreten ist. Einzige Ausnahme hierbei ist die „Clappas“ Selection.

Ansonsten bietet der Massive B. Mix einen Riddim-Jahresüberblick, wie er nur schwer zu toppen sein dürfte. Beginnend mit dem Coolie Dance Riddim über Mad Ants und Masterpiece, bis hin zum omnipräsenten, weit über Grenzen um sich greifenden Diwali mixt Konders zusammen was, seiner Meinung nach, auf einem Resümee im Dancehallstyle zu finden sein muss.

Zwar ist die Auswahl der Tunes und Artists subjektiv und von daher Geschmackssache, richtig erkannt wurde aber, dass einer mit Namen Vybz Kartel hierbei nicht fehlen darf. Und so tummeln sich Newcomer des zu Ende gehenden Jahres 2003 zwischen Altmeistern und denen, die das nächste Jahr für einen Neustart nutzen sollten.

Die Zuordnung der auf dem Mad Sick Mix vertretenen Artists in die eben benannten Kategorien möchte ich jedoch jedem Hörer und Dancehall-Befürworter selbst überlassen. Und so schließe ich lediglich mit dem Hinweis des Greensleeves Labels selbst: Don’t accept any imitations. Bobby Konders is giving you the official mix, the real one, the only one – the „Mad-Sick Head-Nah-Good“ mix.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here