R. Kelly – The R. In R&B – The Greatest Hits Video Collection

R. Kelly, mit diesem Namen verbindet man R&B-Musik vom Feinsten. Zwar steht das R. in R.Kelly für Robert, aber so ganz zu Unrecht trägt die Collection den Titel The R. In R&B nun auch wieder nicht. Wie es sich für einen Superstar seiner Kategorie gehört, musste nach 26 Platin-Auszeichnungen endlich mal eine Greatest Hits Collection her. Der 32-Jährige hat in seinem Leben schon so einiges mitgemacht  inklusive einer Schussverletzung als Kind. Sicherlich hat er viele Erlebnisse mit seiner Musik bzw. seinen Videos verarbeitet. Logischer Vorteil der DVD gegenüber der CD ist eindeutig der, dass man nicht nur seine tolle Songs hört, sondern sich auch gleichzeitig die alten und neuen Videos anschauen kann.

Dabei macht der Zuschauer eine Zeitreise durch die bunte Videoclip-Welt von R.Kelly. Angefangen von frühen Hits mit ihren anzüglichen Texten wie „Bump ’n Grind“ (1993) und „She’s Got That Vibe“ (1992), über weltbekannte Balladen wie If I Could Turn Back The Hands Of Time oder Gotham City. Natürlich dürfen auch die neuen Clubtracks wie Ignition  Remix und das ganz aktuelle Thoia Thoing nicht fehlen.

Auf der DVD findet man wirklich die Creme de la Creme seines Schaffens, es kommt selten vor, dass man die Songs nicht schon einige Male im Radio gehört hat  was natürlich für den Weltruhm dieser Lieder spricht. Zur kompletten Supercollection fehlen lediglich ein paar Songs wie z.B.: I Belive I Can Fly, Home Alone, Half On A Baby und Did You Ever Think. Vor allem ist es um den SpaceJam Soundtrack und Megahit I Belive I Can Fly schade, sicherlich einer der Songs, die man einfach mit R.Kelly verbindet. Doch das tut der Collection keinen Abbruch. Es gibt ja genügend andere Spitzensongs auf der DVD.

Insgesamt gibt es auf der DVD 18 Videos + 5 Remixe auf der Bonus-DVD (keine Videos).Auch eingefleischte R.Kelly Fans werden unter den Remixen evtl. den einen oder anderen unbekannten Track finden. Stimmekräftige Unterstützung bei den Remixen holt sich R.Kelly unter anderem von Busta Rhymes, Baby, Boo & Gotti und Camron.

Als Fazit kann man sagen, dass diese Greatest Hits Video Collection sehr gelungen ist. Die alten Videos schaut man sich einfach immer wieder gerne an. Dadurch, dass ein paar Songs fehlen, ist die Collection zwar nicht perfekt, aber trotzdem ist das Ganze vor allem für Fans von erstklassiger R&B-Musik bzw. von R.Kelly ein schönes Weihnachtsgeschenk.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here