DJ Hype & Katmando – Funkvergnügen

Die beiden deutschen HipHop-Veteranen DJ Hype und Katmando, sie mögen mir diese Bezeichnung verzeihen, aber sie sind nun mal schon eine ganze Weile in dieser Szene aktiv, hatten eine Idee, die im Grunde genommen schon längst überfällig war. Nur hat sich bisher niemand an die Sache rangetraut, zumindest ist es nicht bis zu mir vorgedrungen. Insofern gehe ich erst mal davon aus, dass Hype und Katamando mit ihrer Idee und insbesondere der Umsetzung ganz weit vorne liegen.

Funkvergnügen heißt das Werk, eine Mix-CD der besonderen Art. Die beiden haben sich in die tiefsten Tiefen der Plattenläden in Deutschland begeben und sind aufgetaucht mit einigen sehr funkigen, zu weil skurrilen, deutschen Breaks und Raregrooves.Es gab nämlich durchaus Musiker, die ihre Liebe zu Funk und Soul in den 70er und 80er Jahren auch mit deutschen Texten auslebten und, ob man es glaubt oder nicht, das hat was! Das macht Spaß!

Gut eine Stunde Hörvergnügen ist die Session lang geworden. Eine kleine Zeitreise durch eine deutsche Musiksparte, die bisher viel zu wenig Aufmerksamkeit bekommen hat. Gut, es war auch nicht alles Gold, was glänzt, aber einige Highlights sind auf jeden Fall dabei, wie man auch auf der CD hören kann. Die Angabe von Interpreten und Titeln fehlt, man kann also nur raten oder die Protagonisten dazu bringen, die Titel herauszurücken. Sicherlich kein leichtes Unterfangen.

Funkvergnügen by Marc Hype & Katmando solltet ihr im gutsortierten Fachhandel bekommen können. Die Suche danach lohnt sich auf alle Fälle.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here