Cappadonna – „The Struggle“

Guess Whos Back! Darryl Hill alias Cappadonna erfreut uns erneut mit einem neuen Album. The Struggle, so der Titel des Albums, ist nach seinem Debütalbum The Pillage und seinem zweiten Projekt The Yin and the Yang seine nunmehr dritte Soloplatte. Der gebürtige New Yorker hat es durch seine Musik bewerkstelligt, seiner kriminellen Karriere auf den Straßen der Park Hill Projects in Staten Island/NY ein Ende zu bereiten. Dies ist ein dunkles Kapitel in Cappas Leben und gehört der Vergangenheit an. Fokussiert auf seine Musik, erarbeitete er großes Ansehen in der Wu-Tang Familie. RZA erkannte sofort Cappas Talent und nahm ihn im Wu-Tang Clan auf. 1993, als das Wu-Tang Clan Debütalbum Enter the Wu-Tang (36 Chambers) erschien, war Cappadonna, oder Cappucino, wie er sich früher nannte, bevor Cappas Bruder ihm seinen heutigen Namen gab, im Knast und konnte dementsprechend nicht viel zum Album beitragen. Zur Entschädigung durfte er aber in den Videos Protect Ya Neck sowie Cream ein wenig representen. Im darauf folgenden Jahr konnte er auf Raekwons Soloplatte Only Built for Cuban Linx endlich seine Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Die aktuelle Scheibe produzierte Cappadonna gemeinsam mit Remedy unter dem Label Code Red Entertainment. Auf den 21 Tracks liefert der New Yorker raw HipHop in alter Wu-Tang-Manier. Um das Wu-Tang-Flair zu perfektionieren, holte er sich akkurate Unterstützung von alten Bekannten wie Inspectah Deck, Raekwon, Remedy oder Solomon Childs.

Das Album wirkt im Großen und Ganzen sehr reif. Die Beats sind teilweise sehr hart und basslastig. Aber auch schöne Balladen wie Mamma, die sehr melodisch und ruhig gehalten sind, finden ihren Platz auf der Scheibe. Die Texte sind wesentlich durchdachter und enthalten einige wichtige Messages. Nicht umsonst trägt das Album den Titel The Struggle. My Job is to make people think, or at least give them something real to think about when theyre listening to my joints. (NTT)

Fazit:Sehr ausgereiftes Album mit viel Ambition und grandiosem Line-Up. Für Wu-Tang Fans ein Pflichtkauf!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here