Chakuza: „Last Exit“-Tour abgesagt

Der Österreicher Four Music-Artist Chakuza verkündet via Facebook die Absage seiner „Last Exit„-Tour. Diese war ursprünglich für den Zeitraum von Ende September bis Anfang Oktober angesetzt.

Die Arbeiten für sein kommendes Album haben sich allerdings als „zeitintensiver als erwartet herausgestellt„, deshalb sähe er sich „gezwungen die ‚Last-Exit‘-Tour abzusagen„, so der Linzer weiter. Er wolle weder Abstriche in puncto Live-Performance machen, noch soll die Qualität seines neuen Projekts unter der Vielzahl an Shows leiden. Mit einem „dicken SORRY“ und unter Ankündigung einer neuen Tour im nächsten Jahr versucht er an das Verständnis seiner Fans für diese Entscheidung zu appellieren.

Demnach ist die Tour also, mit Ausnahme der Gigs in Innsbruck, Salzburg und Bruck an der Mur, bis auf Weiteres abgesagt. Die bereits erstandenen Karten können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden.

2 KOMMENTARE

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here