Charts: Fabian Römer mit „Kalenderblätter“ in den Top 10

Fabian Römer schafft mit seinem neuen Album „Kalenderblätter„, das letzten Freitag erschienen ist, den Sprung in die Top 10 der Offiziellen Deutschen Charts. Das gibt die GfK auf ihrer gleichnamigen Webseite bekannt. Demnach kann er sich mit seinem Album auf der #9 platzieren. Die Recken um SDP platzieren sich auf der #2. Auch Genetikk befindet sich mit „Achter Tag“ noch in den Top 20 und rangiert auf der #13

Mit “Kalenderblätter” hat der ehemals als F.R. aktive eine gewisse musikalische Neuorientierung vorgenommen. “Aktuell arbeitet der gebürtige Braunschweiger an seinem neuen Album, das neben seinen anerkannten Rap-Skills sein Talent als Songwriter in den Fokus stellen wird“, hieß es bereits vor einiger Zeit, als die Plattenfirma Jive meldete, man habe Fabian Römer unter Vertrag genommen.

Schon seine letzten Alben waren unter dem Einfluss des Produzententeams Beatgees musikalischer ausgefallen als seine früheren Veröffentlichungen. Bereits mit 14 Jahren brachte der Braunschweiger 2004 sein erstes Album heraus.

VÖ Datum: 2015-05-22
Verkaufsrang: 499
Jetzt vorbestellen ab 31,97

 

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here