Falk Schacht veröffentlicht Lost Tapes von Busy

falk-schacht-by-delia-baum

25 Jahre hat die Produzenten-Legende Sascha „Busy“ Bühren kein eigenes Album auf den Markt gebracht. An Fleiß mangelte es zwar nicht, anscheinend fehlte aber das richtige Setting für eine eigene Veröffentlichung. Dieses hat er nun bei Falk Schachts neu gegründetem Label Catch the Beat gefunden.

Wie Busy über Facebook verkündet, wird er sein Debut-Album dort veröffentlichen „JA! Ich werde auf Falks Label mein Instrumental Album veröffentlichen. Ich habe in den fast 25 Jahren (man bin ich alt) keine Vinyl und kein Instrumental Album raus gebracht. Falk Schacht und Laura ( TrueBusyness Management) planen schon seit Jahren und stöbern sich durch mein Archiv. Ich freue mich sehr darauf. Es ist ein unfassbar gutes Gefühl so ein tolles Team zu haben und die alten Schinken wieder auszupacken. ach.. wie schön, jetzt ist es raus!!!

Falk Schacht, der sein Label Catch the Beat erst im März diesen Jahres gründete, erklärt, in welche Richtung das Instrumental-Album gehen wird „Die Archive werden geöffnet, und wir sprechen von Beats die auf dem zweiten Stieber Twins Album hätten sein können. Oder dem zweiten Cora E. Album, oder dem La Familia Album, oder dem STF Album

Das erste Release über Falks Label war der Soundtrack zum Skate-Kurzfilm „Street Jazz – An Audiovisuell Postcard From NYC„, der am 24. April erschienen ist. Wie das Label heute mitteilte, ist die komplette Auflage von 500 Stück bereits ausverkauft „Die „Street Jazz“-Vinyl ist ausverkauft! Nicht mal zwei Wochen nach Release ist unsere komplette 500er Auflage weg. Der Online-Verkauf wurde schon am Wochenende eingestellt, die letzten Platten gingen am Dienstag im Monarch weg„.

Der Release-Day von Busys Album steht jedoch noch in den Sternen „VÖ: Steht noch nicht. Erstmal bekommt ihr die geile Kova Platte zu hören„. Die nächsten Projekte sollen nämlich die Soloplatte von Marko Kova  sowie ein „Street Jazz„-Mixtape werden. „Unser „Street Jazz„-Projekt wird durch ein Mixtape von Falk abgeschlossen – extrem limitiert und handkopiert, maximal nerdism. Außerdem arbeiten wir in Hochtouren am Album von Marko Kova

Erstmal: Herzlichen Glückwunsch Falk-Schacht und allen Beteiligten für den Ausverkauf der Street Jazz Catch The Beat :-)…

Posted by TrueBusyness on Donnerstag, 7. Mai 2015

Busy von TrueBusyness hat mal kurz bekannt gegeben, dass er sein Debut Album(!) auf Catch The Beat veröffentlichen…

Posted by Falk-Schacht on Donnerstag, 7. Mai 2015

Danke, Berlin und BeatGeeks, für die großartige, finale „Street Jazz“-Releaseparty am Dienstag! Und jetzt noch was…

Posted by Catch The Beat on Donnerstag, 7. Mai 2015

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here