„JGUDZS“: Kay One kündigt weitere Features an

Kay One gibt bekannt, dass es auf seinem neuen Album „Jung genug um drauf zu scheißen„, kurz „JGUDZS„, neben den bereits bekannten Featuregästen Al-Gear und Xavier Naidoo noch weitere Gaststrophen geben wird. Auf der gestern erschienen Tracklist fehlen diese noch. Offenbar handelt es sich nur um eine Vorabversion.

iTunes Trackliste wird demnächst noch aktualisiert„, erklärt Kay auf Facebook. Neben seinem eigenen Signig Micel O. seien auch die beiden Amis Mims und DMX auf dem Album vertreten. Der Song mit DMX heiße „Ride Till I Die„. Mims war übrigens einst von Bushido wegen der unerlaubten Nutzung eines Bildes verklagt worden.

Ursprünglich hatte das neue Kay One-Album “Borderline” heißen sollen. Der neue Titel, den Kay erst vorgestern verkündete, ist eine Referenz an Fabulous‘ Zitat “Old enough, to know better/ But young enough to not give a fuck” vom Song “Not Give A Fuck“.

VÖ Datum: 2015-06-19
Verkaufsrang: 69
Jetzt vorbestellen ab 44,97

Schon seit letztem Sommer hat Kay One angekündigt, dass sein neues Album weitaus härter als der VorgängerRich Kidz” werden solle. Mit diesem ersten, sehr poppigen musikalischen Lebenszeichen nach seinem Weggang von Ersguterjunge hatte er sich bei Rapfans massiv Sympathien verspielt, die er mit seinem mittlerweile gelöschten Disstrack „Tag des jüngsten Gerichts“ gegen Bushido allerdings zumindest teilweise zurückgewinnen konnte. Aus „JGUDZS“ sind bisher die Videos „AMG“ mit Al-Gear und „Borderline“ erschienen.

I Tunes Trackliste wird demnächst noch aktualisiert.Natürlich ist Micel O. MIMS Und DMX auf dem Album Der Song mit DMX heißt Ride Till i die

Posted by Kay One on Saturday, 25 April 2015

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here