EstA verlässt die Halunkenbande

EstA wird seinen auslaufenden Vertrag bei de Halunkenbande nicht verlängern. Das teilt Baba Saads Label auf Facebook mit. Als Grund werden musikalische Differenzen angegeben. Man habe sich musikalisch auseinander entwickelt.

Der musikalische Weg den EstA gewählt hat, und die Ausrichtung die wir als Label gewählt haben, sind zwei völlig unterschiedliche Wege„, heißt es da. „In einigen Gesprächen zwischen EstA und HB kamen wir zum Entschluss dass wir die völlig falsche Release-Plattform für die nächsten EstA Projekte wären!“

EstA hatte 2013 bei der Halunkenbande unterschrieben und dort sein Debütalbum „EstAtainment“ veröffentlicht. . Saads Label befand sich damals in einer Umstrukturierung, nachdem diverse Künstler wie SadiQ, Dú Maroc oder Geckoe das Label verlassen hatte. Auf diesen von gegenseitigen Vorwürfen und Disstracks begleiteten Umbau spielt man an, wenn man seiner Freude darüber Ausdruck verleiht, dass man zum ersten Mal einen Künstler aus seinem Vertrag entlasse, ohne ihn „bitten zu müssen das Label zu verlassen! Saubere Trennungen sind faire Trennungen, ohne Schlammschlachten, Hass, Disstracks und sonstiges!

Man habe das nächste Soloalbum von EstA bereits gehört, es sei „sehr sehr krass„. Man wünsche sich, dass die Halunkenbande-Fans den Ex-VBT-Rapper weiter supporteten. „Auch wenn seine Alben jetzt woanders released werden, bleibt er für immer einer von uns!“ Wo EstA in Zukunft seine Musik veröffentlichen wird, ist bisher unbekannt. Der Saarländer hat sich bisher nicht zur Trennung geäußert.

Alles hat irgendwann ein Ende!Es ist an der Zeit euch mitzuteilen dass der Vertrag des Künstlers ESTA nach 3…

Posted by Halunkenbande on Sunday, 12 April 2015

3 KOMMENTARE

  1. EstA hat jetzt ein Statement abgegeben:

    Jau Leute!

    Wie einige von euch wahrscheinlich schon mitbekommen haben werde ich meinen Vertrag bei der Halunkenbande nicht verlängern heißt: ich habe das Label verlassen.
    Manchmal sind die musikalischen Vorstellungen einfach zu unterschiedlich, als dass es noch weiter Sinn machen würde zusammen zu arbeiten.
    Ich bedanke mich bei allen, die mich supportet und gefördert haben. Es war eine gute Zeit, aber irgendwann geht alles einmal zu Ende.
    Ich werde nun einen anderen Weg gehen der nichts mehr mit HB13 zu tun hat und hoffe ihr seid nicht enttäuscht und unterstützt mich weiterhin so krass, wie ihr es bisher immer getan habt.

    P.S. Der Admin der HB-page hat das schon richtig gesagt…

    MEIN KOMMENDES ALBUM WIRD SEHR SEHR KRASS!!!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here